Wie Globalisierung, Automatisierung und Künstliche Intelligenz den Markt für Webseiten und SEO verändert. | ePromoServices

Wie Globalisierung, Automatisierung und Künstliche Intelligenz den Markt für Webseiten und SEO verändert.

Digital Marketing, Software Education and Cyber Security Consultant, April 22, 2022, Lesezeit: ca 5 Minuten
Autor: Volker Lensch

Eine gute Webseite und professionelles digitales Marketing sind für den Markterfolg von KMUs genauso wichtig wie gute Produkte oder eine schicke Eingangstür.

Die Zeiten, wo die digitale Unternehmenspräsenz nebenher vom Werkstudenten oder einem Programmierer erstellt wurde, sind schon lange vorbei. Es genügt nicht mehr, eine Webseite zu haben. Diese muss auch gefunden werden, zum Beispiel mit der organischen Suche bei Google oder bezahlten digitalen Anzeigen. Und das Ganze soll dann auch noch effizient und wirtschaftlich sein.

Aber ist es möglich, auf der ersten Seite bei der Google Suche zu erscheinen, auch als kleines oder mittelständisches Unternehmen? Beispielsweise, wenn ein Tourist in meiner Stadt im Smartphone den Begriff „Taxi“ eintippt und dann mein Taxiunternehmen erscheint? Und was wird so eine „SEO“ (Suchmaschinenoptimierung) kosten?

Antwort: Ja, es ist möglich mit der lokalen Google Suche, die Gesamtkosten liegen bei einigen Tausend Euro. Derzeit gibt es in Deutschland Förderprogramme wie „Go Digital“, mit denen die Digitalisierung des Mittelstandes vom Staat mit Zuwendungen (bis zu 50 % der Kosten) unterstützt wird. Dank Globalisierung und industrieller Skalierung ist nach meiner Erfahrung aus hunderten Projekten der Erfolg „wahrscheinlich“. Misserfolge sind meistens auf mangelnde Kooperation des Unternehmens (fehlende Inhalte) und „keine Zeit für die Webseite“ zurückzuführen.

Aber wie funktioniert der SEO Markt

Den Vertrieb und die Kundenberatung erfolgt durch:

  • Telekommunikationsfirmen wie Telekom oder Ionos
  • Medienberater und Medienhäuser
  • Marketingagenturen

Die Produktion wird dann häufig an einen „White Label Spezialisten“ wie das mittelständische niederländische Unternehmen Spotzer.com ausgelagert. Spotzer übernimmt das Projektmanagement, die Erstellung und Optimierung der Webseite, Detailklärungen mit dem Endunden, Copywriting, Design, Qualitätsprüfung und der Suchmaschinenoptimierung.

In der Technik werden standardisierte Editoren oder CMS Systeme eingesetzt beispielsweise Duda oder WordPress. Dadurch entsteht in wenigen Tagen eine professionelle Webpräsenz, qualitativ hochwertig, technisch optimiert und kosteneffizient.

Aber wie erfolgt dann das SEO?

Stellschrauben sind hier die Suchwörter (KW) und der Standort. Diese werden auf die lokale Präsenz des Unternehmens optimiert.

Beispiel: Friseur. Mit dem KW „Friseur“ und dem Standort „Bayern“ wird es sehr unwahrscheinlich, auf der ersten Seite bei Google zu erscheinen. Auch bei „Friseur“ und „München“ gibt es zu viel Konkurrenz. An erster Stelle bei Google erscheinen vermutlich Friseurketten mit großem Marketingbudget.

Wenn ich mich allerdings beim Suchwort weiter auf eine Nische konzentriere wie “Bartrasur” oder „Haare Färben“ und dazu auch noch den Standort eingrenze, beispielsweise auf „München Pasing“, dann stehen die Chancen für das sogenannte „Ranking“ sehr gut.

SEO Tools wie „SE Ranking“ helfen, die richtigen Keywords zu finden und den Erfolg (d.h. Verbesserung im Ranking bei der Google Suche im Vergleich zur Konkurrenz) zu messen. Blogartikel bringen die Webseite bei Google weiter nach oben. Interessante Inhalte sollen zum Besuch und Lesen der Webpräsenz einladen und regelmäßig aktualisiert werden.

Es dauert dann nach meiner Erfahrung mit hunderten von Webseiten in der Regel bis zu 6 Monate, bis der Kunde auf der ersten Seite bei der Google Suche und bei Google Maps erscheint.

Genauso wie Google oder Facebook bereits Automatisierung und künstliche Intelligenz einsetzen, beispielsweise bei der Überprüfung von Inhalten auf Richtlinien, werden diese Methoden auch von den Marketingfirmen verwendet. Bei standardisierten Webseiten werden die Texte heute bereits von der künstlichen Intelligenz geschrieben. Automatisierung hilft zudem, die Produktivität und Qualität zu optimieren, beispielsweise bei der Überprüfung der Rechtschreibung und Grammatik.

Epromo Services aus Aachen zeigt dir in einem kostenlosen Erstgespräch gerne, welche Schritte notwendig sind, um auf der ersten Seite bei Suchmaschinen zu erscheinen.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop